Pränatalkurse

der Uniklinik Gießen und Marburg
Mehr erfahren

Willkommen

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Freunde,

nachdem wir die Veranstaltung 2021 schweren Herzens absagen mussten, freuen wir uns Sie recht herzlich zum 8. Gießener Symposium Pränatale Medizin & Fetale Therapie vom 24. bis 26. März 2022 nach Marburg/Lahn einzuladen. Marburg u. a. auch, weil wir mit der Sektion für Pränatale Medizin die Standorte Gießen und Marburg, jeweils mit etwas unterschiedlichen Schwerpunkten vertreten.

Am Donnerstag wird der Schwerpunkt auf der fetalen Therapie liegen. Wir sind nun Mitglied im internationalen Konsortium zur pränatalen Behandlung der Spina bifida und möchten die aktuellen Erkenntnisse vorstellen. Neben den fetoskopischen Interventionen widmen wir uns intensiv den non-invasiven fetalen Therapien im Bereich der fetomaternalen Inkompatibilität und der fetalen Echokardiographie. Das Zusammenwirken der pränatalmedizinischen Untersuchung und medizinischen Genetik wird immer intensiver. Deshalb stellen wir dieses Thema am Freitag neben wichtigen geburtshilflichen Themen in den Fokus. Am Samstag beleuchten wir intensiv die Möglichkeiten und Grenzen der fetalen Echokardiographie.

Wir freuen uns erneut hochrangige internationale Referenten für die Vorträge gewonnen zu haben und hoffen Sie zahlreich in Marburg im März 2022 begrüßen zu dürfen.

Ihr Roland Axt-Fliedner

Flyer Symposium

Online Fortbildung

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir möchten Sie sehr herzlich zur Online Fortbildung „Fetale Neurosonographie“ am 19.6.2021 einladen. Wir haben interessante Vorträge auch aus Nachbardisziplinen aufgegriffen und möchten dem aktuellen Erkenntnisstand Rechnung tragen.

Wir freuen uns auf Ihre zahlreiche Teilnahme.

Ihr Roland Axt-Fliedner

Wir laden Sie recht herzlich zu unseren Fortbildungsveranstaltungen der Abteilung für Pränatalmedizin und gynäkologische Sonographie am Universitätsklinikum Gießen & Marburg ein.

In bewährter Form finden die Kurse zur Dopplersonographie des maternofetalen Gefäßsystems für den Facharzt und für die Ärzte in Ausbildung statt.

Zum Vergrößern bitte anklicken

Die Kurse werden nach den aktuellen Richtlinien der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) sowie der Deutschen Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (DEGUM) durchgeführt.

Wie gewohnt legen wir großen Wert auf den Bezug zur täglichen Praxis. Dies schlägt sich neben vielen Fallbeispielen in zahlreichen praktischen Übungen in kleinen Gruppen gemeinsam mit ihnen und den Tutoren. Die Teilnehmerzahl werden wieder begrenzt sein, um in den Gruppen effektiv üben zu können.

Liebe KursteilnehmerInnen von Ultraschallkursen der Abteilung für Pränatalmedizin an der Justus Liebig Gießen und am UKGM

nach Rücksprache mit der Geschäftsführung am UGKM wird weiterhin geraten, von Präsenzveranstaltungen in geschlossenen Räumen am UKGM abzusehen. Nach einer Stellungnahme der DEGUM wird die Durchführung der Kurse über eine Videokonferenz empfohlen, damit trotzdem ein aktiver Dialog zwischen Teilnehmern und Referenten möglich ist. Die Durchführung von praktischen Übungen wird ausdrücklich nicht empfohlen, diese sollen gezielt zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden. Durch das o.g. Vorgehen ist eine Trennung des praktischen und theoretischen Teils des Kurses möglich und wird ausdrücklich gewünscht.

Wir werden aus den genannten Gründen bis auf Weiteres die Kurse als Videokonferenz anbieten mit einem besonderen Schwerpunkt auf praktische Aspekte und Falbeispielen. Die technischen Details werden wir Ihnen rechtzeitig vor Kursbeginn mitteilen. Wenn es die Pandemielage zuläßt werden wir sehr rasch die praktischen Übungen anbieten,

mit freundlichen Grüßen,

Ihr Roland Axt-Fliedner und Team Pränatalkurse

Wir möchten Sie stärken!

Wir werden Sie für die Ultraschalldiagnostik begeistern, Ihren Blick schulen und Ihre Sicherheit im Umgang mit diesem, für den Frauenarzt wichtigen diagnostischen Medium stärken.

Wenn wir ihr Interesse an unseren Fortbildungen und Ultraschallkursen geweckt haben, würden wir uns freuen, Sie begrüßen zu dürfen.

Herzlichst Ihr
Prof. Dr. med. Roland Axt-Fliedner

Bei Fragen freuen wir uns auf Ihre Nachricht

Für die Anmeldung an einem unserer Kurse, verwenden Sie bitte das Anmeldeformular. Vielen Dank

Datenschutzhinweis